Das Rezept: Makrele, Süßkartoffelpüree und frischer Fenchelsalat

Das Rezept: Makrele, Süßkartoffelpüree und frischer Fenchelsalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Fenchelknollen 
  • Frische glatte Petersilie 
  • Frische Minze 
  • 1 Zitrone 
  • 2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl 
  • 4 Makrelenfilets mit Haut 
  • 4 Süßkartoffeln mit Schale 
  • Pfeffer und Salz (nach Geschmack)
1. Heizen Sie den Outdooroven auf und stellen Sie sicher, dass er etwa 15 Minuten lang brennt, um eine gleichmäßige Temperatur zu erreichen. Die Süßkartoffeln in Alufolie einpacken, den Grill in den Outdooroven stellen und die Süßkartoffeln auf den Grill legen. Sie können im Feuer liegen bleiben, sollten aber regelmäßig mit einer Zange gewendet werden. 

2. In der Zwischenzeit den Fenchel putzen, die harten Teile entfernen, in Stücke und dann in dünne Streifen schneiden. Petersilie und Minze ohne Zweige fein schneiden oder in einem Mörser zerstoßen. Olivenöl, etwas Pfeffer und Salz zu den fein gehackten Kräutern geben und den Zitronensaft durch Auspressen der Zitrone hinzufügen. Gut mischen und etwas abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Fenchel und Dressing in einer Schüssel mischen und zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. 

3. Kontrollieren Sie die Süßkartoffeln regelmäßig, aber lassen Sie das Feuer langsam auf glühende Holzklötze zurückgehen, indem Sie keine weiteren Holzscheite nachlegen. 

4. Die Makrelenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und die Haut mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Süßkartoffeln beiseite stellen und die Makrele auf den Grill legen (wenn die Süßkartoffeln weich und gar sind, können Sie sie im Ofen warmhalten). Grillen Sie die Makrelen etwa 4 bis 6 Minuten, bei Bedarf auch länger. Halten Sie sie vom Feuer fern, damit sie nicht verbrennen.

5. Etwas Fenchelsalat auf einen Teller geben, die Makrelenfilets vom Grill nehmen und auf den Salat legen. Nehmen Sie die Süßkartoffeln ebenfalls vom Grill oder aus dem Ofen, nehmen Sie sie vorsichtig aus der Folie und halbieren Sie sie. Auf den Teller geben und mit der restlichen Salatsoße garnieren. 

6. Heizen Sie den Outdooroven auf und stellen Sie sicher, dass er etwa 15 Minuten lang brennt, um eine gleichmäßige Temperatur zu erreichen. Die Süßkartoffeln in Alufolie einpacken, den Grill in den Outdooroven stellen und die Süßkartoffeln auf den Grill legen. Sie können im Feuer liegen bleiben, sollten aber regelmäßig mit einer Zange gewendet werden. 

7. In der Zwischenzeit den Fenchel putzen, die harten Teile entfernen, in Stücke und dann in dünne Streifen schneiden. Petersilie und Minze ohne Zweige fein schneiden oder in einem Mörser zerstoßen. Olivenöl, etwas Pfeffer und Salz zu den fein gehackten Kräutern geben und den Zitronensaft durch Auspressen der Zitrone hinzufügen. Gut mischen und etwas abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Fenchel und Dressing in einer Schüssel mischen und zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. 

8. Kontrollieren Sie die Süßkartoffeln regelmäßig, aber lassen Sie das Feuer langsam auf glühende Holzklötze zurückgehen, indem Sie keine weiteren Holzscheite nachlegen. 

9. Die Makrelenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und die Haut mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Süßkartoffeln beiseite stellen und die Makrele auf den Grill legen (wenn die Süßkartoffeln weich und gar sind, können Sie sie im Ofen warmhalten). Grillen Sie die Makrelen etwa 4 bis 6 Minuten, bei Bedarf auch länger. Halten Sie sie vom Feuer fern, damit sie nicht verbrennen. 

10. Etwas Fenchelsalat auf einen Teller geben, die Makrelenfilets vom Grill nehmen und auf den Salat legen. Nehmen Sie die Süßkartoffeln ebenfalls vom Grill oder aus dem Ofen, nehmen Sie sie vorsichtig aus der Folie und halbieren Sie sie. Auf den Teller geben und mit der restlichen Salatsoße garnieren.
OUTDOOROVEN
Dieser Outdoor-Ofen ist ein Blickfang in jedem Garten! Bereichern Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse mit dem Outdooroven Original. Ob Brötchen zum Frühstück, Pizza oder Rippchen zum Abendessen: Der Outdoor-Ofen ist ein wahres Multitalent und ist Feuerstelle, Ofen und Grill in einem. So können Sie das ganze Jahr über abenteuerliche Mahlzeiten im Freien genießen. Im Sommer mit einem Cocktail und im Winter mit einer heißen Schokolade.  Das Holzfeuer wird in der unteren offenen Kammer geschürt. Darüber befindet sich ein Fach mit einer verschließbaren Klappe, in dem Sie backen können. Die Oberseite des Outdoor-Ovens ist flach und warm genug zum Kochen. Der Outdoor-Ofen erreicht mühelos Temperaturen von bis zu 350 Grad und kann mit verschiedenem Zubehör erweitert werden. Dieses kultige Design von Dick van Hoff ist aus hochwertigem, 3 mm dickem Cortenstahl gefertigt und hält mindestens 10 Jahre. Der Außenofen wird komplett mit Pizzastein, Grillrost und 1 Meter Ofenrohr geliefert. Vervollständigen Sie Ihren Outdooroven mit verschiedenen Accessoires.  Zünden Sie ein Feuer an, bereiten Sie köstliche Speisen im Außenofen zu und unterhalten Sie sich mit Ihren Freunden, während Sie das knisternde Holzfeuer im Hintergrund genießen. 

795,00 €
GLOVES
Schützend und robust: Die Weltevree-Lederhandschuhe schützen Ihre Hände vor der Hitze und den Funken des Ofens, beim Holzhacken, beim Werfen von Blöcken auf das Feuer oder bei anderen Arbeiten rund um Haus und Garten. Die Handschuhe halten Ihre Hände auch im Winter warm. HINWEIS: Diese Handschuhe sind nicht vollständig hitzebeständig und können nicht als Ofenhandschuhe verwendet werden. Sie sind nur zur Unterstützung beim Anzünden eines Holzfeuers auf dem Outdoor-Ofen oder der Nickerchenwanne gedacht. 

39,00 €