Der Sundial Table: wie funktioniert eigentlich ein Sonnenuhrentisch?

Der Sundial Table: wie funktioniert eigentlich ein Sonnenuhrentisch?

Mit dem Sonnenuhr-Tisch, einem Entwurf von Umut Yamac, können Sie die Zeit auf eine andere Weise erleben. Anstelle Ihres Telefons oder Ihrer Uhr verrät Ihnen die Position der Sonne und ihres Schattens, wie spät es ist. Aber wie funktioniert eine Sonnenuhr? Und wie ist es möglich, dass Sie die Sonnenuhrtafel überall auf der Welt verwenden können?

Der Mensch war schon immer damit beschäftigt, die Zeit zu messen und zu registrieren. Anhand der Sonne, des Mondes und der Sterne konnten die Menschen früher die Tages- und Jahreszeiten bestimmen. Dies war zum Beispiel für die Landwirtschaft nützlich, um zum richtigen Zeitpunkt säen und ernten zu können. Später, in der Zeit der alten Griechen und Römer, wurden Werkzeuge zur Zeitmessung erfunden. Eines dieser Instrumente war die Sonnenuhr.
Der Schatten als Zeitmesser 

Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen denken, ist es nicht die Sonne, die die Zeit anzeigt, sondern der Schatten. Da sich die Erde um ihre Achse dreht, verändert sich der Schatten eines Objekts ständig. Wenn der Schatten nach Norden zeigt und die Sonne ihren höchsten Stand am Tag hat, ist es genau 12 Uhr. Die Sonne steht dann am höchsten Punkt des Tages genau über dem Meridian. Aus diesem Grund sollte die Spitze einer Sonnenuhr nach Norden zeigen. Von dort aus können die Zeitlinien auf der Platte so angeordnet werden, dass der Schatten die Uhrzeit anzeigt. 

Jede Stadt hat ihre eigene kleine Zeitzone

Hinweis: Sonnenuhren zeigen in der Regel die wahre Orts- oder Sonnenzeit und nicht die Uhrzeit an. Hierfür gibt es drei Gründe. Erstens: die Mini-Zeitzonen. Vor langer Zeit las man die Zeit mit Hilfe von Sonnenuhren ab, und jede Stadt und jedes Dorf hatte seine eigene kleine Zeitzone. Wenn die Sonne am höchsten stand, war es also 12 Uhr: Das war die Regel. Dadurch ergaben sich jedoch (minütliche) Zeitunterschiede zwischen den verschiedenen Dörfern, denn wenn die Sonne in Amersfoort am höchsten stand, dauerte es immer noch 4 Minuten, um Amsterdam zu erreichen. Die Notwendigkeit einer schnelleren Kommunikation und des zunehmenden Handels zwischen den verschiedenen Gebieten machte es im 19. Jahrhundert erforderlich, sich auf eine zentrale Zeit (MEZ) zu einigen. Größere Gebiete erhielten alle die gleiche Zeit (Zeitzonen). Aus diesem Grund sind die Sonnenuhren nicht mehr korrekt: Amsterdam liegt, wie erwähnt, 4 Minuten vor Amersfoort.

Keine Sommer- oder Winterzeit 

Dies ist nur ein kleiner Unterschied. Aber der Messpunkt unserer Zeitzone in den Niederlanden (und in Flandern) liegt an der Grenze zwischen Deutschland und Polen. Wenn die Sonne also an dieser Grenze am höchsten steht, dauert es weitere 45 Minuten, bis sie zum Beispiel in Amersfoort steht. Kurz gesagt: Wir sind 45 Minuten hinter unserer Zeitzone oder 15 Minuten vor England (wo wir besser hinpassen). 

Ein zweiter Grund, warum sich Sonnenuhr und Uhrzeit unterscheiden: Die Sonne selbst macht natürlich keinen Unterschied zwischen Sommer- und Winterzeit. Die Sonne zeigt nur die Sonnenstunde an. Die Sonnenuhr weist daher während der Sommerzeit einen Zeitunterschied von einer Stunde auf. Schließlich variiert auch die Länge des Tages im Laufe des Jahres, was zu einer maximalen Differenz von 15 Minuten führt. Das liegt an der Schräglage der Erde und der elliptischen Ebene, in der wir uns um die Sonne drehen. Wenn Sie die genaue Zeit von einer Sonnenuhr ablesen wollen, müssen Sie diese drei Dinge berücksichtigen.
Machen Sie die Zeit persönlich mit dem Sonnenuhrentisch

Der Sundial Table von Weltevree kombiniert einen funktionalen Gegenstand, einen Tisch, mit einer Sonnenuhr. Da Sie sie selbst einstellen können, funktioniert diese universelle Sonnenuhr überall auf der Welt. Wie wird sie eingestellt? 
1. Suchen Sie den Breitengrad Ihres Standorts und stellen Sie das Rad ein. 
2. Markieren Sie dann den entsprechenden Ring (je nach dem Breitengrad Ihres Standorts) mit den Stecknadeln und richten Sie den Zeiger nach Süden. 
3. Das war's! 
Neben dem Ablesen der Zeit mit der Sonnenuhrentafel (mit den grauen Stiften) können Sie diese Sonnenuhr auch personalisieren, indem Sie die für Sie wichtigen Momente markieren (mit den gelben Stiften). Wenn der Schatten einen bestimmten Punkt erreicht, könnte das bedeuten, dass es Zeit für eine Kaffeepause oder eine Spielzeit mit den Kindern ist. Die Stifte sind so konzipiert, dass sie im Handumdrehen ein- und ausgezogen werden können. Ruhig Blut! 

Funktioniert auch bei bewölktem Himmel

Mit dem Sundial Table wollte der Designer Umut Yamac ein Designobjekt schaffen, das mit seiner Umgebung interagiert. Und das tut der Outdoor-Tisch mit Sonnenuhr ganz bestimmt: Er wird durch die Sonne aktiviert. Das macht sie zu einem weniger statischen Objekt. Das ist es, was Yamac interessant findet. Und was ist, wenn es bewölkt ist und die Sonne sich nicht so oft zeigt, wie wir es in den Niederlanden gewohnt sind? Dann geht die Sonnenuhr in den Ruhemodus und Sie können den Sundial Table als praktischen Tisch im Freien verwenden. Was Yamac betrifft, so ist die Sonnenuhrtafel ohnehin nicht auf die "Zeitmessung" ausgerichtet; schließlich haben wir jetzt unsere Telefone und Uhren dafür. Er hofft, dass dieses besondere Objekt Ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit Momenten zu verbinden, die für Sie wichtig oder bedeutsam sind. Und dass es Sie dazu inspiriert, mehr im Augenblick zu leben. Klingt gut, oder? 

Möchten Sie mehr über den Sonnenuhrtisch und den Gedankengang des Designers Umut Yamac hinter diesem besonderen Objekt lesen? Lesen Sie unbedingt das Interview, das wir mit ihm geführt haben.

Fotos: Casper Boot / Tuinbroekkies
Weltevree-Sundial-Table-Groen-bovenaanzicht
SUNDIAL TABLE
Der Sundial Table kombiniert einen funktionalen Gegenstand wie einen Tisch mit einer einzigartigen Sonnenuhr. Die universelle Sonnenuhr funktioniert überall auf der Welt und verbindet den Tisch mit der Natur und den Elementen, insbesondere mit der Sonne. Mit den Stiften können Sie den Sundial Table individuell gestalten und bestimmte Zeitpunkte markieren, die für Sie von Bedeutung sind. Lieferbar in RAL 1002 and RAL 6013.In dieser Geschichte erfährst du, wie die Sonnenuhrtabelle funktioniert. 

245,00 €