Erhitzen Sie das Wasser in Ihrer Dutchtub schnell und effizient

Erhitzen Sie das Wasser in Ihrer Dutchtub schnell und effizient

Wenn Sie sich in Ihrer Dutchtub entspannen möchten, dann wollen Sie nicht noch lange warten. Das verstehen wir. Glücklicherweise können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um das Wasser in Ihrer Dutchtub so schnell und effizient wie möglich zu erwärmen. Lesen Sie unsere Tipps! 

Verwenden Sie den Stöpsel 
Bevor Sie Ihre Dutchtub mit Wasser füllen, verschließen Sie das Loch an der Unterseite der Dutchtub mit dem dafür vorgesehenen Stöpsel. Er sorgt dafür, dass das Wasser zuerst durch die heiße Spirale fließt, bevor es in die Badewanne gelangt. Es wird daher schon relativ warm in die Wanne gelangen. 
Erhitzen Sie die Spirale nicht, bevor Sie das Wasser durchlaufen lassen. Lassen Sie zuerst nur wenig Wasser durchlaufen, bis die Spirale erhitzt ist, und drehen Sie dann den Wasserfluss auf.
Decken Sie Ihre Dutchtub ab 
Schließen Sie den Gartenschlauch an das Füllventil der Spirale an und drehen Sie den Wasserhahn auf. Beginnen Sie mit wenig Wasser und zwar bevor Sie die Spirale durch das Feuer erhitzen. Verwenden Sie immer die Dutchtub-Abdeckung, wenn Sie Ihre Dutchtub erwärmen. So wird das Wasser schneller warm und die Wärme bleibt in der Wanne. 

Hacken Sie Ihr Holz in kleine Stücke 
Je kleiner die Holzstücke, desto mehr Kraft haben sie. Hacken Sie Ihr Holz immer in kleine Stücke, wenn Sie die Dutchtub erwärmen. Sorgen Sie dafür, dass Sie trockenes Holz verwenden. Sobald das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat, können Sie größere Scheite verwenden, um das Feuer zu erhalten. 

Schließen Sie die Wärme ein 
Zu jeder Dutchtub gehört eine Wok-Pfanne. Sie können diese verwenden, um im Bad etwas zuzubereiten, aber sie dient auch noch einem anderen Zweck. Indem Sie den Wok auf die Spirale legen, schließen Sie das Feuer ein und halten die Wärme in der Spirale. So unterstützen Sie ein schnelles Aufheizen des Wassers in Ihrer Dutchtub. 
 Um die Wärme noch effizienter zu speichern, können Sie den Dutchtub Windshield verwenden. Dieser Windschutz schützt das Feuer vor Seitenwind.
Starten Sie den natürlichen Kreislauf 
Warten Sie, bis das Dutchtub-Logo „unter Wasser“ ist, bevor Sie das Füllventil schließen und den Hahn zudrehen. Entfernen Sie dann den Stöpsel an der Unterseite, um die natürliche Wasserzirkulation zu starten. Das Wasser fließt nun durch die heiße Spirale und erwärmt sich. Rühren Sie das Wasser gelegentlich um, damit es sich gut durchmischt. 
 Sobald das Wasser 38 Grad (oder Ihre bevorzugte Temperatur) erreicht hat, können Sie die Abdeckung entfernen und Ihr warmes Bad im Freien genießen!