Outdooroven-Rezept: gebackene Zimtschnecken

Outdooroven-Rezept: gebackene Zimtschnecken

Zutaten:

Teig 
  • 240 ml warme Milch 
  • 2 Eier 
  • 75 gr Butter 
  • 495 gr feines Mehl 
  • 110 gr weißer Zucker 
  • 1 Teelöffel Salz 
  • 1 Teelöffel Kardamom 
  • 2 1/2 Teelöffel Trockenhefe 

Füllung 
  • 200 gr brauner Zucker 
  • 75 gr Butter, geschmolzen 
  • 2 1/2 Esslöffel Zimt 

Glasur 
  • 1 geschlagenes Ei 
  • Optional: 2 EL Hagelzucker 

Sie benötigen:

  • Große Schüssel 
  • Sauberes Geschirrtuch 
  • Sieb 
  • Scharfes Messer 
  • Blech 
  • Backpapier 
  • Bei Verwendung des Outdooroven: Magnetthermometer 

Zubereitung:

Schritt 1: Geben Sie Mehl, Zucker, Salz, Kardamom und Trockenhefe in eine große Schüssel. Die Butter schmelzen (etwas abkühlen lassen), dann Milch und Eier hinzufügen. Als nächstes die Buttermischung in die trockene Mischung gießen und alles vermischen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten. Dies dauert ca. zehn Minuten von Hand. Wenn der Teig zu klebrig wird, um richtig zu kneten, fügen Sie etwas Mehl hinzu. 

Schritt 2: Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lassen Sie sie eine Stunde lang an einem warmen Ort aufgehen. Das Volumen des Teigs sollte sich verdoppeln.
Schritt 3: Rollen Sie den Teig mit einem Wallholz auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte (oder einem Backpapier) aus. 

Schritt 4: Zeit, die Füllung hinzuzufügen. Schmelzen Sie die Butter. Sieben Sie den braunen Zucker und den Zimt zusammen, um grobe Stücke zu vermeiden. Gießen Sie die geschmolzene Butter über den ausgerollten Teig und streuen Sie die Zimt-Zucker-Mischung darüber. Den Teig in eine dicke Wurst rollen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. 

Schritt 5: Legen Sie die Scheiben auf eine mit Backpapier bedeckte Auflaufform. Sorgen Sie dafür, dass zwischen den Rollen etwas Platz bleibt. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie sie noch eine Stunde gehen. Zünden Sie in der Zwischenzeit ein Feuer im Outdooroven an. Verwenden Sie das Magnetthermometer, um die Temperatur im Ofen zu überprüfen. Der Ofen muss eine Temperatur von ca. 220 °C erreichen.
Schritt 6: Bestreichen Sie die Zimtschnecken mit dem geschlagenen Ei. (Optional: mit Hagelzucker bestreuen). Backen Sie sie für ungefähr 25 Minuten, bis sie goldbraun sind. 

Schritt 7: Lassen Sie die Zimtschnecken etwas abkühlen und lassen Sie es sich schmecken!
OUTDOOROVEN
Dieser Outdoor-Ofen ist ein Blickfang in jedem Garten! Bereichern Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse mit dem Outdooroven Original. Ob Brötchen zum Frühstück, Pizza oder Rippchen zum Abendessen: Der Outdoor-Ofen ist ein wahres Multitalent und ist Feuerstelle, Ofen und Grill in einem. So können Sie das ganze Jahr über abenteuerliche Mahlzeiten im Freien genießen. Im Sommer mit einem Cocktail und im Winter mit einer heißen Schokolade.  Das Holzfeuer wird in der unteren offenen Kammer geschürt. Darüber befindet sich ein Fach mit einer verschließbaren Klappe, in dem Sie backen können. Die Oberseite des Outdoor-Ovens ist flach und warm genug zum Kochen. Der Outdoor-Ofen erreicht mühelos Temperaturen von bis zu 350 Grad und kann mit verschiedenem Zubehör erweitert werden. Dieses kultige Design von Dick van Hoff ist aus hochwertigem, 3 mm dickem Cortenstahl gefertigt und hält mindestens 10 Jahre. Der Außenofen wird komplett mit Pizzastein, Grillrost und 1 Meter Ofenrohr geliefert. Vervollständigen Sie Ihren Outdooroven mit verschiedenen Accessoires.  Zünden Sie ein Feuer an, bereiten Sie köstliche Speisen im Außenofen zu und unterhalten Sie sich mit Ihren Freunden, während Sie das knisternde Holzfeuer im Hintergrund genießen. 

795,00 €
MAGNETIC THERMOMETER
Mit dem magnetischen Thermometer erhitzen Sie den Outdoor-Ofen auf die richtige Temperatur. Da die Rückseite magnetisch ist, lässt sich das Thermometer leicht auf dem Backofen anbringen. Für eine möglichst genaue Ablesung ist es wichtig, das Thermometer an der Innenseite des oberen Fachs anzubringen. 

29,00 €