Trompenburg Gärten & Arboretum: eine Oase der Ruhe mitten in Rotterdam

Trompenburg Gärten & Arboretum: eine Oase der Ruhe mitten in Rotterdam

Haben Sie schon einmal von einem grünen Museum gehört? Im 200 Jahre alten Trompenburg Garden & Arboretum können Sie entlang einer großen Museumssammlung von Bäumen, Sträuchern, Zwiebeln und Knollen spazieren gehen. Entspannen Sie sich auf den Weltevree-Gartenmöbeln, die Sie überall im botanischen Garten finden. 

Sind Sie auf der Suche nach Ruhe und Inspiration? Ein wunderbares Ausflugsziel in diesem Frühjahr sind die Trompenburg Gärten und das Aroboretum. In diesem wunderschön angelegten Garten finden Sie nicht weniger als 8 Hektar beeindruckender Flora. Das Besondere: Trompenburg liegt mitten in einer Metropole, nämlich am Rande des Rotterdamer Zentrums im Stadtteil Kralingen. Im späten Mittelalter war dieses Gebiet ein reines Sumpfgebiet, aber heute finden Sie hier eine museale Sammlung von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern.
Kakteen und Vögel

Die Trompenburg beherbergt unter anderem eine einzigartige Eichensammlung, mehr als 700 verschiedene Rhododendren, die nationale Hostasammlung und mehr als 100 Stechpalmenarten. Besuchen Sie auch die Sukkulentenkas": Sie werden von Kakteen und Sukkulenten in allen Formen und Größen aus Nord- und Südafrika überrascht sein. Sie werden auch von den traditionellen Gärten im englischen Stil begeistert sein und können ungewöhnliche Vögel in der Voliere im Teehaus beobachten, während Sie eine schöne Tasse Tee oder ein Mittagessen genießen. 

Essbarer Park 

Aber es gibt noch mehr. Wer zum Beispiel bei einem Spaziergang mehr über Lebensmittelproduktion und Ökologie erfahren möchte, wird vom Food Forest fasziniert sein. Im Jahr 2018 wurden 1,5 Hektar der insgesamt 8 Hektar großen Trompenburg zu einem Lebensmittelwald. Dieser Garten ist wie ein natürliches Ökosystem aufgebaut, aber auf die Produktion von Lebensmitteln und anderen für den Menschen nutzbaren Produkten ausgerichtet. Betrachten Sie ihn als einen essbaren Park, in dem Sie sich entspannen können, auch wenn Sie keine frisch gepflückten Beeren oder Nüsse essen. Aber der Lebensmittelwald ist mehr als eine alternative Form der Landwirtschaft. Mit ihrer biologischen Vielfalt bereichert sie auch städtische und vorstädtische Grünflächen. Darüber hinaus kann man über die Natur und von der Natur lernen.
Entspannen auf den Bänken von Weltevree 

Haben Sie Ihre Wanderung beendet oder möchten Sie die Schönheit der Umgebung in Ruhe genießen? Überall in Trompenburg haben die Outdoor-Möbel von Weltevree angenehme Plätze zum Ausruhen geschaffen. Zum Beispiel kann man auf der Wheelbench sitzen; dank des Schubkarrenrads ist die Bank beweglich und man ist immer in der Sonne. Oder betrachten Sie die Umgebung aus einer anderen Höhe auf der Swing. Sie können sich auch auf dem Fieldchair entspannen und den Sonnenuntergang genießen. Haben Sie eine Thermoskanne mit Kaffee und einen Snack dabei? Genießen Sie sie auf der zweisitzigen Tablebench, auf der Sie nicht nur sitzen, sondern auch Ihren Proviant abstellen können. Praktisch! 

Jede Saison 

In den dunklen Wintermonaten können Sie sich in der Trompenburg dank Guidelight orientieren: eine Taschenlampe, die als Scheinwerfer oder Stimmungslicht dienen kann. Und mit dem Weltevree Sheepscoat um Sie herum wird jeder Sitz noch bequemer. Dieses isolierende Schafsfell hält Sie schön warm! Eigentlich ist es egal, zu welcher Jahreszeit Sie Trompenburg besuchen: Es gibt immer viel zu sehen und zu tun. Neben der Möglichkeit, Bäume, Pflanzen und Sträucher zu bewundern, gibt es oft interessante Aktivitäten und Veranstaltungen. Sie können zum Beispiel an einem geführten Sonntagnachmittagsspaziergang oder an einem Workshop teilnehmen. Wie wäre es mit "eine Illustration zeichnen"? Oder lernen, wie man eine Schaukel baut? Außerdem gibt es regelmäßige Ausstellungen und das Cabaret Botanique: ein Freilufttheater im Sommer, in dem Illusionisten, Opernsänger, Akrobaten und Jongleure ihre Kunststücke zeigen. 

Neugierig? Informieren Sie sich auf http://trompenburg.nl über die Öffnungszeiten dieses grünen Museums und machen Sie sich auf den Weg. Genießen Sie diesen besonderen Ausflug!