Weltevree-Maintenance-wood-banner-kit

So pflegen Sie Holz

Holz ist ein natürliches Material, das wir in einem großen Teil unserer Möbelkollektion verwenden. Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen zur Pflege von Holzmöbeln, damit diese auch weiterhin gut aussehen. Scrollen Sie nach unten, um eine Übersicht über die verschiedenen Holzarten zu erhalten, die wir für unsere Möbel verwenden.
Warum verwenden wir unbehandeltes Holz? 

Holz ist ein Material, dessen Aussehen sich mit zunehmendem Alter ändert. Wenn es draußen steht, erhält es mit der Zeit eine wunderschöne silbergraue Farbe. Für uns gehört das zum Charme von Holzmöbeln. Das Material lebt, und das zeigt sich. Unsere Möbel können sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden. Wir sorgen dafür, dass alle unsere Materialien auch ohne Pflege eine lange Lebensdauer haben. Wenn die Möbel jedoch im Freien stehen, empfehlen wir dringend eine jährliche Holzölbehandlung.
Tägliche Holzpflege 

Um Ihre Holzmöbel gut in Schuss zu halten, ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. Verwenden Sie ein weiches, feuchtes Tuch, um das Material von Schmutz zu befreien. 
Verwenden Sie bei der Pflege keinen Hochdruckreiniger, da sich dadurch die Holzfasern öffnen und das Holz anfälliger für Schimmel und andere Flecken wird. 

Flecken vorbeugen 
Verschüttetes auf Holzmöbeln kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Es ist jedoch wichtig, dies schnell zu tun, um zu verhindern, dass sie in das Material eindringen. Wir empfehlen die Verwendung von Untersetzern, um mögliche Flecken von Speisen, Getränken oder warmen Gerichten zu vermeiden. 

Schimmel verhindern 
Holz macht sich gut bei Regen. Es ist jedoch auch wichtig, dass es von Zeit zu Zeit trocknen gelassen wird, um Schimmel zu vermeiden (dies erscheint als kleine schwarze Flecken). Wenn das Holz viel nass wird, ist die Behandlung mit einem Holzöl ein Muss. Wenn Schimmel auftritt, behandeln Sie das Holz zuerst mit Essig, bevor Sie schwere Antischimmelbehandlungen durchführen.
Forestry-Table-Maintenance
Jährliche Wartung von Holz 

Die gründliche Pflege Ihres Holzes hängt von der Holzart ab, die in Ihren Möbeln verwendet wird. 

Douglas und Lärchenholz 
Um die Lebensdauer Ihrer Holzmöbel zu verlängern, empfehlen wir eine Ölbehandlung einmal im Jahr: 
  • Behandeln Sie die Möbel mit einem Holzöl wie Rubio Monocoat oder ähnlichem 
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine dünne Schicht Öl auftragen 
  • Verlangsamt den Alterungsprozess Ihrer Möbel 

Accoya Holz 
Für Accoya®-Holz empfehlen wir eine einfache Wartung einmal im Jahr: 
  • Sprühen Sie das Material mit weißem Essig. 
  • Etwa drei Tage einwirken lassen. 
  • Reinigen Sie das Holz mit Wasser und einer weichen Bürste oder einem Schwamm.  
Weltevree-maintenance-kit-wood-Aanbrengen
Wie entfernt man Flecken aus Holz? 

Um Flecken auf Holz zu vermeiden, ist es sinnvoll, Ihr Produkt mit Öl zu behandeln. Besonders bei Produkten aus Accoya-Holz. Auf diese Weise dringen Flecken weniger schnell in das Holz ein und lassen sich leichter entfernen. Wenn Sie etwas auf das Produkt verschütten, müssen Sie es sofort entfernen. Verwenden Sie dazu nur ein wenig Wasser und ein weiches Tuch.
Wie schleift man Holz ab?

Wenn Ihr Holzprodukt erneut geschliffen werden muss, sollten Sie die gesamte Oberfläche abschleifen. Schleifen Sie entlang der Maserung und schleifen Sie mit einer Körnung von etwa 240, bevor Sie das Produkt erneut mit Holzöl behandeln.
Wie entfernt man Harz aus Holz? 

Sie können Naphtha verwenden, um Harz von Ihrem Holzprodukt zu entfernen. Reiben Sie das Naphtha mit einem weichen Tuch leicht über die gesamte Holzoberfläche. Wischen Sie das überschüssige Naphtha mit einem trockenen Tuch ab. Da Naphtha einen starken Geruch hat, empfehlen wir, es draußen an der frischen Luft zu verwenden. Wir empfehlen außerdem, Handschuhe zu tragen. Machen Sie auch kein Feuer in der Nähe dieses Prozesses.
Informationen zum in unserer Kollektion verwendeten Holz 

Accoya® Holz 
Accoya® Holz ist anders als die meisten bekannten Holzarten. Es fühlt sich geschmeidig an, ist nachhaltig und unglaublich langlebig. Accoya® fault nicht, übertrifft sogar das langlebige Teakholz und behält seine Form mit geringem Schwund- oder Quellverhalten. Dies ist das Ergebnis der sogenannten Acetylierung. Dieser Prozess garantiert eine Lebensdauer von 50 Jahren über dem Boden und 25 Jahren im Erdboden oder Süßwasser. 

Douglasienholz 
Douglasienholz stammt von der Douglasie, einem Nadelholz aus Nordwesteuropa. Diese besonders langlebige Holzart eignet sich optimal für Gartenmöbel. Aufgrund seiner natürlichen Robustheit ist eine Behandlung mit Chemikalien nicht nötig, was Douglasienholz zu einer umweltfreundlichen Wahl macht. Es hält auch ohne Behandlung etwa 10 bis 15 Jahre. 

Lärchenholz 
Lärchenholz stammt von der Lärche, einem Nadelholz aus Europa. Diese robuste Holzart (Klasse 3) eignet sich ideal für die Herstellung von Gartenmöbeln. Lärchenholz ist eine gute Wahl für die Umwelt: Es wächst schnell (und wandelt deshalb eine ganze Menge CO2 in Sauerstoff um) und ist von Natur aus langlebig, sodass eine Behandlung mit Chemikalien nicht nötig ist. Es hält auch ohne Behandlung etwa 10 bis 15 Jahre. 

Eichenholz 
Eichenholz ist ein Hartholz und stammt von der auf der Nordhalbkugel heimischen Eiche. Diese langlebige europäische Holzart der Dauerhaftigkeitsklasse 2 hält etwa 10 bis 15 Jahre. 

Buchenholz 
Buchenholz ist ein leichtes von der Buche stammendes Hartholz. Diese robuste Holzart eignet sich sehr gut für Gartenmöbel. Wir verwenden lackiertes Buchenholz für unseren Beach Chair und den Beach Rocker. Sie benötigen keine zusätzliche Pflege zur Verlängerung ihrer Lebensdauer. 

Pappelholz 
Für unsere Clogs, die Poplars, verwenden wir niederländisches Pappelholz. Nach Tradition werden die Holzschuhe aus einem Stamm unbehandelten Pappelholzes hergestellt. Pappelholz ist leicht zu bearbeiten und hat eine mittlere Textur und weiche Maserung: perfekt für die Herstellung von Holzschuhen!   

Einige unserer Holzmöbel

WHEELBENCH
Die Wheelbench ist eine mobile Outdoor-Bank, die mit einem Schubkarrenrad ausgestattet ist. Die überraschende Kombination aus bekannten Elementen verstärkt das aktive Outdoor-Gefühl der Bank. Bewegen Sie sie durch den Garten und finden Sie immer einen sonnigen Platz zum Entspannen. Die Wheelbench kann problemlos von einer Person an einen anderen Platz gebracht werden. Dank der Fertigung aus massivem Eichenholz oder Accoya übersteht die Bank viele Jahre im Freien. Sie können das Holz selbst mit Öl behandeln oder es imprägnieren, um die Farbe zu erhalten. Wenn Sie das Eichenholzholz nicht behandeln, wird die Bank schöne, graue Patina entwickeln.

695,00 €